Tereza Boučková
Das Jahr des Hahns

Mit dem Titel spielt Tereza Boucková auf autobiographische Elemente ihres Romans an: Ihr Vater ist Pavel Kohout – Kohout ist das tschechische Wort für Hahn. Aber auch auf die chinesische Astrologie, die zwölf Tierkreiszeichen kennt: Die Erzählerin wurde im Jahr des Hahns geboren, das jetzt wiederkehrt, und die Astrologie verheißt ihr die Überwindung aller Schwierigkeiten. Aber das Gegenteil ist der Fall: Probleme stürzen aus allen Richtungen auf sie ein, die Familie zerfällt, Schaffenskrisen und auch die Midlife-Crisis bleiben ihr nicht erspart. Ihr persönliches Jahr des Hahns zeichnet sich durch absolute Aussichtslosigkeit aus, der am Ende nur mit befreiendem Mut beizukommen ist.

Tereza Boučková
Das Jahr des Hahns
Aus dem Tschechischen von Ulrike Helmke
400 Seiten, Lesebändchen
12 x 20 cm
€ 22,00* (D) / € 22,70* (A)
ISBN-13: 978-3-7920-0364-0

in-den-warenkorb

* inkl. MwSt ggf. zzgl. Versandkosten/Lieferbeschränkungen
Verfügbare Zahlungsarten / Lieferzeiten