Der Kleine Prinz erinnert sich

Jean-Pierre Guéno
Der kleine Prinz erinnert sich
Antoine de Saint-Exupéry. Tagebuch eines Lebens

Mit dem Bildband von Jean-Pierre Guéno wird das Umfeld gezeigt, in dem der Kleine Prinz entstanden ist. Es ist ein sehr informatives Buch, gleichzeitig ein optischer Blickfang

Jean-Pierre Guéno behauptet, der kleine Prinz sei eine Widerspiegelung seines Erfinders Saint-Exupéry. Wie einst treffen sich der Pilot und der kleine Prinz wieder in der Wu¨ste, und der kleine Prinz erzählt uns von seinem Freund und Spiegelbild: von dessen Kindheit, Jugend, seiner Karriere als Pilot, vom Einsatz fu¨r seine Heimat und von seinen Werken. Jean-Pierre Guéno fu¨hrt uns auf diese Weise in die Umgebung ein, in der das wunderbare Märchen Der Kleine Prinz entstanden ist. Jedes Kapitel erläutert mit vielen Dokumentarfotos und Zitaten aus den Werken von Saint-Exupéry einen wichtigen Aspekt.
Am Ende kennt man nicht nur Saint-Exupéry besser, man kann seine Werke besser einordnen, und Der Kleine Prinz wird uns besser verständlich. Gewissermaßen kann man behaupten, dass Der Kleine Prinz ein autobiographisches Werk von Saint-Exupéry ist.

Jean-Pierre Guéno
Der kleine Prinz erinnert sich
Antoine de Saint-Exupéry. Tagebuch eines Lebens
Mit Einführungen, Dokumentarfotis und Zitaten
200 Seiten, gebunden
23,3 x 28 cm
€ 29,90* (D) / € 30,80* (A)
ISBN-13 978-3-7920-0148-6

in-den-warenkorb

* inkl. MwSt ggf. zzgl. Versandkosten/Lieferbeschränkungen
Verfügbare Zahlungsarten / Lieferzeiten